DGV Tagung 2007

Veranstaltungen

Stand: 28.09.2007

  Eröffnungsveranstaltung
Plenarveranstaltung I: Perspektiven der Ethnologie
  Roundtable zur Plenarveranstaltung I
Plenarveranstaltung II: Perspektiven auf die deutsche Ethnologie
  Roundtable zur Plenarveranstaltung II
Plenarveranstaltung III: Ethnologische Forschungsperspektiven aus Halle
  Roundtable zur Plenarveranstaltung III
  Abschlußparty
Roundtable Hochschulpolitik: Erfahrungen mit den neuen Studiengängen
Roundtable: Deutschsprachige ethnologische Zeitschriften im Gespräch. Profile, Publikationsschritte und Probleme
Workshop 02 Comparative Perspectives on Postcolonial Nation-Building and Concepts of Nationhood in Africa
Workshop 03 Selbst- und Fremdrepräsentation in Südasien: Wer erklärt Indien wie?
Workshop 04 Ethnologische Geschlechterforschung: Marginalisierung und Relevanz in- und außerhalb der Disziplin
Workshop 05 Zwischen Vereinheitlichung und Fragmentierung der Welt? Lokale Medienkulturen und die Konstitution von Wissen und Wissenschaft
Workshop 06 Verwandtschaft Heute
Workshop 09 Minderheiten und ihre Bedeutung für die Ethnologie Europas
Workshop 10 Aufführungen als Gegenstand ethnologischer Forschung
Workshop 11 Doing fieldwork in transnational religious networks - mobility and emplacement
Workshop 12 Zur Ozeanistik im deutschsprachigen Raum heute: Versuch einer ersten Bestandsaufnahme
Workshop 13 Kognitive Ethnologie – quo vadis?
Workshop 14 Grenzüberschreitungen – die Implikationen der multi-sited ethnography für die Ethnologie und ihre Gegenstände
Workshop 15 Forschungen und Theorien in der Afroamerikaforschung: Reflexion und Standortbestimmung am Anfang des 21. Jahrhunderts
Workshop 16 Religiöse Dynamik als theoretisches Problem: südostasiatische Perspektiven
Workshop 18 Blinde Flecken - Weite Felder. Der iconic turn als Herausforderung visuell-anthropologischer Forschung?
Workshop 19 „Resettlement“ Projekte in Afrika - vergleichende Perspektiven zur Aneignung von neuen Lebensräumen
Workshop 20 Legitimität und Repräsentation - Wer vertritt in der Entwicklungszusammenarbeit die Armen?
Workshop 21 Professionalisierung, Vereinheitlichung, Disziplinierung? Überblickwerke und Lehrbücher der deutschsprachigen Ethnologie.
Workshop 22 Neuere Arbeiten zur Ethnologie der Entwicklung
Workshop 23 Regionalgruppe “Indigenes Nordamerika”
Workshop 24 Die deutschsprachige Südamerikanistik: Bestandsaufnahme und Perspektiven
Workshop 25 Neo-klassische Feldforschung: Mikroskopische Ethnographie als Grundlage ethnologischer Wissensbildung
Workshop 26 Offene Gemeinschaften und geschlossene Grenzen: Die Grenze als Herausforderung an die Ethnologie
Workshop 28 Re-thinking history and memory in the anthropology of the Middle East
Workshop 29 “Erklär’ mir die Welt!” Die Vermittlung von Ethnologie im außeruniversitären Bereich
Workshop 30 Cyberculture
Workshop 31 Political and ethical dilemmas in the analysis of identity politics
Workshop 33 Afro-EuropäerInnen im deutschsprachigen Raum der Frühen Neuzeit